Hauptinhalt

Junges Kammerorchester

Leitung: Prof. Helmut Branny, Sebastian Dietrich

Das Ensemble für junge Streicher wurde bereits kurz nach der Gründung der damaligen Spezialschule für Musik 1965 in Dresden ins Leben gerufen, um gezielt das Zusammenspiel und die gemeinsame Klangkultur der jungen Musikerinnen und Musiker zu fördern. Über die Jahrzehnte leiteten abwechselnd Mitglieder der Dresdner Philharmonie und der Sächsischen Staatskapelle Dresden das Kammerorchester und begleiteten das Ensemble deutschlandweit zu Konzerten.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9 am Sächsischen Landesgymnasiums für Musik gehört neben dem Instrumentalunterricht, den musiktheoretischen Fächern und dem täglichen Üben, das Ensemblespiel im Jungen Kammerorchester selbstverständlich zur ihrer breiten musikalischen Ausbildung durch die Lehrkräfte der Hochschule für Musik Dresden. Alters- und leistungsstandübergreifend entwickeln die jungen Instrumentalisten eine gemeinsame musikalische Sprache in den verschiedenen Stilistiken des 16. bis 21. Jahrhunderts und in unterschiedlichen musikalischen Gattungen von Streichorchesterwerken, über Solokonzerte bis zu szenisch aufgeführten Kammeropern und Opernszenen.

Neben den regelmäßigen Konzerten in Dresden und Umgebung war das Junge Kammerorchester in den letzten Jahren zu Gast zur Musikwoche in Hitzacker, dem Festival „Sandstein und Musik“ und auf Einladung der Bundesregierung in Berlin.

zurück zum Seitenanfang