13.03.2020

Wettbewerb Generation Euro

Dr. Thomas Lother (Lehrer), Damian Bahrke (Teamchef Klasse 10 II), Johannes Böttcher (Klasse 11), Caspar Hoba (Klasse 10 II) 
© Foto: Tim Wegner

And the winner is... Gratulation an das Team Monetarys vom Sächsischen Landesgymnasium für Musik Dresden.

Am Frei­tag, den 13. März 2020, wurde das Fi­na­le des Ge­ne­ra­ti­on Euro Schü­ler­wett­be­werbs in der Zen­tra­le der Deut­schen Bun­des­bank in Frank­furt am Main mit den drei bes­ten Teams aus Deutsch­land aus­ge­tra­gen: den „Mo­ne­ta­rys“ des Säch­si­schen Lan­des­gym­na­si­ums für Musik aus Dres­den, dem Team „EasyB“ des Hanns-Sei­del-Gym­na­si­ums aus Hös­bach sowie den Team­mit­glie­dern von „Pri­cey much again?!?“ der In­ter­nats­schu­le Schloss Han­sen­berg aus Gei­sen­heim.

Am Fi­nal­tag haben alle drei Teams dann her­vor­ra­gen­de Ar­beit ge­leis­tet und der Bun­des­bank-Ex­per­ten-Jury die Ent­schei­dung nicht leicht­ge­macht. Mit tol­len Fo­li­en, schar­fen Ana­ly­sen und coo­lem Auf­tre­ten wur­den geld­po­li­ti­sche Po­si­tio­nen dar­ge­bo­ten, die für po­si­ti­ves Er­stau­nen bei der Jury sorg­ten.

Großes Kompliment an die Schüler unseres Musikgymnasiums, die gegen die Spezialisten von Gymnasien mit wirtschaftswissenschaftlichen Profilen einen hervorragenden dritten Platz im bundesweiten Ranking belegten. Den­noch konn­te am Ende nur ein Team ge­win­nen! Gra­tu­la­ti­on dem dies­jäh­ri­gen Sie­ger des „Ge­ne­ra­ti­on Euro Schü­ler­wett­be­werbs“: Team „EasyB“ aus Hös­bach!

zurück zum Seitenanfang